Patricia Jankowski

Gepostet am von

Patricia JankowskiIch bin Jahrgang 1973 und lebe mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen am Südrand der Lüneburger Heide.
Ich habe den doch recht unkreativen Beruf der Buchhalterin gelernt. Mein Traum wäre Lektorin gewesen, aber die Realität sieht dort ja nicht gerade rosig aus …
Gelesen habe ich immer schon viel, seit ich vier Jahre alt war. Die Bücher wurden dicker und irgendwann war die für mich geeignete Abteilung unserer kleinen Bücherei ausgelesen.
Die erste eigene Geschichte habe ich mit zwölf auf einer mechanischen Schreibmaschine getippt – heute natürlich mehr von historischem als von schriftstellerischem Wert ;o)
Nach einigen „Ruhejahren“ habe ich das Schreiben dann mit etwa zweiundzwanzig wieder ernsthaft aufgenommen, wenn auch nur für mich.
In den letzten zwei, drei Jahren befasse ich mich intensiver damit und mein Mann hat mich im letzten Jahr sehr bestärkt, neben einigen großen Ereignissen im Privatleben auch endlich meine schriftstellerische Karriere voranzutreiben.

Meinen ersten Roman veröffentlichte ich im Februar 2012 beim fwz-Verlag.
Zur Präsentation war ich sogar auf der Leipziger Buchmesse, was ein tolles Erlebnis war!
Leider war die Terminplanung des Verlages nicht mit meiner kompatibel, so daß ich mir andere Wege suchen mußte, um meinen Lesern den Rest meiner Trilogie zugänglich zu machen.
Ich habe mich dann für die Selbstveröffentlichung als ebook und auch als Druckversion entschieden.
Somit geht es weiter und die Trilogie ist mittlerweile beendet.

Ich widme meine Aufmerksamkeit nunmehr anderen Genres, wobei ich mich da nicht festlegen lasse.
Bei mir könnt ihr Romantic History, Fantansy Drama, Romantic Thrill und noch einiges anderes in nächster Zeit entdecken.

Ich wurde bereits gefragt, wie ich in diesem Tempo schreiben und veröffentlichen kann. Das soll kein Geheimnis sein – ich habe in den letzten zwanzig Jahren sehr viele Romane beendet, die nicht nur für die Schublade taugen. Allerdings fehlte mir damals die Motivation, sie auch an die Leserschaft zu bringen.
Nun bin ich also aktuell dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen und meine Betaleser mit Geschichten zu füttern, ehe diese dann nach und nach veröffentlicht werden.
Wundert euch also nicht über meinen kreativen Output, jede meiner Geschichten hat einen Reifungsprozeß durchlaufen und wurde sorgfältig mehrfach gegengelesen, ehe sie elektronisch oder gedruckt dem Leser angeboten wird.

Homepage: https://www.patricia-jankowski.de

 

Bücher

 

One Reply to “Patricia Jankowski”

  1. Pingback: Von Vietnam, Göttern und Buchhaltung: Wir bitten Patricia Jankowski zum Qinterview | Qindie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.