Patricia Jankowski: Eine Medusa zum Dinner

»Eine Medusa zum Dinner«

»Nach dem geheimnisvollen Froschkönig und dem unerwarteten Gigolo kommt Magdalena immer noch nicht zur Ruhe.
Die Halbwertzeit von Glück ist kurz, das muss sie schmerzlich feststellen, denn Teile der Vergangenheit zu leugnen, führt zu nichts.
Anstatt sich den Tatsachen zu stellen und den Scherbenhaufen abzuarbeiten, flieht Magdalena aus Hamburg – und kann doch nichts hinter sich zurücklassen.
Hat ihre Liebe zu Andreas überhaupt noch eine Chance? Oder behalten am Ende all jene Recht, die von Anfang an gegen Ihre Beziehung waren?
Ist Andreas bereit, um seine geliebte Walküre zu kämpfen? Oder kapituliert er angesichts all ihrer ständigen Selbstzweifel?
Eine würde sich mit Sicherheit darüber freuen … «

Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.