Patricia Jankowski: Seelenqual

»Wieder da und dennoch nicht wieder zu Hause.
Corbins Rettung ist geglückt, dennoch bleibt die Euphorie aus, die sich Gabe erhofft hatte.
Sein unsterblicher Geliebter ist in sich gekehrt und nachdenklich, oftmals fern von ihm.
Die grausamen und tragischen Ereignisse kurz vor Weihnachten sind weder vergeben, noch vergessen. Alle Beteiligten müssen einen Weg finden, damit umzugehen – und vielleicht wieder Freunde zu werden.
Als hätten sie nicht genug mit dieser Aufgabe und neuen Herausforderungen zu tun, taucht auch noch ein zwielichtiger junger Mann in Norden auf, der nicht ganz das ist, was er vorgibt zu sein.
Was sind Corbins Pläne? Und welche Rolle spielt die ‚kleine Kräuterhexe‘ Famke dabei?«

Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.