Regina Mengel

Posted on by

Collage_Regina_Mengel

Regina Mengel erblickte 1966 in Wuppertal das Licht der Welt, zog aus das Glück zu finden und landete in Köln. Dort verdiente sie lange Zeit ihr täglich Brot als Wortjongleurin im Vertrieb. Geschichten begleiteten ihr Leben, doch erst im Jahr 2010 machte sie ernst. Ehrenamtlich gibt sie Flüchtlingskindern Nachhilfe in der Deutschen Sprache und wirkt beim Ulla-Hahn-Haus in Monheim mit. Inzwischen wohnt sie im Kölner Umland, genießt das Landleben und schreibt hauptberuflich Fantasyromane, Kinderbücher, Kurzgeschichten und neuerdings auch freche Frauenbücher. Wer mehr über Regina Mengel und ihre Bücher wissen möchte, ist herzlich auf die Homepage eingeladen. Oder besuchen Sie sie auf Facebook.

www.wortentbrannt.jimdo.com.
https://www.facebook.com/Regina.Mengel.Autorin

 

Bücher

7 Replies to “Regina Mengel”

  1. Pingback: JA! Ich verrenke mir den Hintern! Und das sogar gern! | Qindie

  2. Pingback: Von Pastoren, Hühnern und der 13-Tage-Woche: Regina Mengel im Qinterview | Qindie

  3. Pingback: Endlich Frühjahr – Zeit für DEN inspirierten Roman … oder? | Qindie

  4. Pingback: Der perfekte Urlaubsroman | Qindie

  5. Pingback: Spendet Sprache! Buchmenschen für Flüchtlinge! | Qindie

  6. Pingback: Zum Umgang mit meinen Daten oder wie ich mich von einem Verlag missbraucht fühle … | Qindie

  7. Pingback: Postnatale Depression – Schinkenfrust oder zwischen zwei Manuskripten | Qindie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.