Florian Tietgen: In lautem Gedenken

Daniel ist 15, führt Selbstgespräche, kocht für seinen Vater, geht allein ins Stadtparkbad und nimmt eine Kühltasche mit. Dort hat er sich in Addy verguckt, doch wird der einen solchen Sonderling beachten? Und kann er ergründen, warum das Schweigen bei Daniel so dröhnt, dass es nicht zu überschreien ist? Gelingt es ihm, durch seine Liebe, Daniels Stille wieder ruhig und dessen Leben wieder lebendig zu machen?

1,49€

Das Buch bei Neobooks
Das Buch bei amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.