David Pawn – Yersindela

Seit anderthalb Jahren sind Lyra und Sophus in Schottland mit Forschungsarbeit beschäftigt, da schneit eines Tages Katenbauer zum Kamin herein und bittet um Hilfe. Sein ehemaliger Mentor liegt auf der Heilerstation im Harz und hat ihn persönlich angefordert. Der bekannte Tierfilmer scheint sich auf seiner vorigen Expedition eine schwere Infektion zugezogen zu haben. Sophus ist glücklich, wieder in den Harz und, wie er es empfindet, sein Labor zurückzukehren. Aber dort ist vieles anders geworden. Der neue Cheflaborant führt sich wie ein kleiner König auf, beschuldigt ihn gar Zutaten für Zaubertränke zu unterschlagen. Sophus nimmt gemeinsam mit Katenbauer den Kampf gegen Krankheiten und böswillige Unterstellungen auf. Die Heilerstation Drei Annen wie die Leser sie kennen und lieben: turbulent, verrückt und voller Überraschungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.