Nikola Hahn: Wenn der November vorüber ist

Wenn der Tod anklopft: Wie kann man damit leben? Ist unter diesen Umständen nicht alles verzeihlich? Wie bitter ist es, wenn jedes Später plötzlich endlich wird, wenn es eine Grenze erhält, die so nah in der Zukunft liegt, dass die Lüge nicht mehr greift: Man kann nichts mehr verschieben – auch nicht das, was so lange unausgesprochen blieb … Nach der Diagnose der tödlichen Krankheit ALS bleiben Mutter und Tochter nur wenige Monate, um Abschied zu nehmen.

[WPCR_INSERT]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.