Eva Markert: Spiel-Geschichten mit Amelie und Amos, Sammelband 3

Amelie und Amos spielen den ganzen Tag – allein oder mit Freunden, drinnen und draußen, zu Hause oder im Kindergarten. An guten Einfällen mangelt es ihnen dabei nie.

Im Sammelband sind folgende Titel enthalten:

Amelie spielt
Amelie spielt alles Mögliche: zum Beispiel Café mit ihrer Freundin Sophie oder das knifflige Ja-Nein-Spiel mit Papa. Sie bringt Puppe Isa das Fliegen bei, löscht mit ihrem Cousin Amos Brände im Puppenhaus und tauscht heimlich die Kleidung mit ihm, weil … Aber das wird hier noch nicht verraten.

Amos trifft seine Freunde
Wenn Amos seine Freunde trifft, dann ist was los! Im Kino schauen sie sich spannende Filme an, im Zirkus staunen sie über die Akrobaten, sie besuchen das Kasperletheater, fahren Riesenrad auf der Kirmes oder feiern gemeinsam Geburtstag. Auch wenn es ab und zu kleine Schwierigkeiten gibt, hat Amos doch immer viel Spaß.

Amelie und Amos gehen in den Kindergarten
Amelie und Amos gehen gerne in den Kindergarten. Dort wird gespielt, getobt, gelacht, gelernt und manchmal auch gestritten. Amos bringt die Heulsuse Anja zum Lachen und rettet Alexej, als der bei einem Ausflug im Wald verschwindet. Amelie muss sich beim gesunden Frühstück ziemlich anstrengen, eine Möhre herunterzukriegen, und hilft dem syrischen Mädchen Banu, Deutsch zu lernen. Was immer auch passiert, langweilig wird es im Kindergarten nie.

Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.