Daniel Dekkard: Mein Manuskript – Wie man aus einem guten Roman einen besseren macht

„Sie begann, den Kaffee zu malen.“

In hübschen Farben? Oder ist sie gerade dabei, den Kaffee zu mahlen?
Schon mit einem so minimalen Patzer können Sie als Autorin oder Autor Ihre Leser ins Schleudern bringen.
Uns allen unterlaufen beim Schreiben Fehler, auch gröbere. Ob aus Überschwang oder Unerfahrenheit. Aber es gibt Leser, die verzeihen so etwas nicht. Prompt haben Sie Ihre erste, schlechte Rezension. Schon deshalb ist die Korrektur Ihres Manuskriptes von größter Wichtigkeit.
Mein Ratgeber zeigt Ihnen, wo die fiesesten Fallen versteckt sind. Das betrifft Rechtschreibung und Grammatik, aber vor allem den Schreibstil. Anhand konkreter Beispiele weise ich auf die „beliebtesten“ Fehler hin. Und wie man sie vermeidet.
Darüber hinaus gibt es Tipps zu Dialogen, Figurenbeschreibung, Cover, Titel, Klappentext und mehr.
Mit einer sorgfältigen Korrektur werden Sie und Ihr Buch gewinnen: nämlich immer mehr vergnügte Leser.

Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.