Laurent Bach: Das Lilienschwert

Orléans im Jahre 1435 
Inmitten der Feiern zum Jahrestag des Sieges der Jungfrau Johanna über die Engländer lernt der Knappe Jerôme den umtriebigen Adeligen Guy kennen. Gern lässt er sich, unerfahren wie er ist, von Guy verführen. 
Jerôme glaubt sich am Ziel seiner Wünsche, als er vom Helden Gilles de Rais als Knappe angeworben wird, denn Guy lebt ebenfalls an dessen Hof. 
de Rais verspricht Jerôme, ihn von seinen Albträumen und Visionen, die ihn seit der Schlachten im Krieg begleiten, zu heilen. 
Doch der Baron verlangt mehr von ihm als nur Knappendienste . Als Jerome zudem einen Verrat entdeckt, kommt es zu einem Kampf auf Leben und Tod. Da merkt Jerôme, dass sein Schwert nicht einfach nur ein Schwert ist … 

Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.