Signe Viergutz

Posted on by

Signe Viergutz (Jahrgang ’68) ist Afrikanistin, Sprachwissenschaftlerin, Heilpraktikerin und natürlich Autorin. Sie schreibt vor allem Kurzgeschichten und Gedichte, die sie in Anthologien veröffentlicht. 2013 erhielt sie für den Kurzkrimi „Für alte Damen hat er ein Gespür“ den 1. Preis des Rindlerwahn-Schreibwettbewerbs. Ein Heilpflanzen-Ratgeber sowie ein Krimi um „Thomasine – Deutschlands erstes Polizeihuhn“ sind in Vorbereitung. Signe Viergutz lebt in Hamburg.

www.signe-viergutz.de

 

Bücher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.