Autorenbewerbung

Liebe Autorinnen und Autoren, unser Aufnahmeformular steht jetzt wieder zur Verfügung. Ihr könnt euch also wieder bewerben. Bitte entschuldigt, dass es ein paar Tage länger gedauert hat. Mich hat eine Erkältung niedergestreckt.

Bewerbungen sind natürlich nach wie vor kostenlos. Allerdings erwarten wir, dass ihr euch für Qindie einsetzt, sollte euer Buch ausgezeichnet werden. Qindie ist ein Mitmachprojekt und es lebt von der Zeit, die die Mitglieder investieren. Am wichtigsten sind hierbei die Abstimmungen, was im Monat in etwa 15-30 Minuten eurer Zeit beanspruchen wird. Alles andere (z.B. Facebook, Messeauftritte, Lesungen) ist freiwillig, neue Gesichter sind uns aber immer willkommen.

Wir nehmen maximal zehn Bewerbungen pro Monat an, wobei wir jeweils im Sommer und zwischen den Jahren einen Aufnahmestopp geplant haben, damit die Mitglieder auch mal durchatmen können. Daher möchten wir euch darum bitten, euch immer nur mit einem Buch zur Zeit zu bewerben.

Hier kannst du dich bewerben:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Bitte achte darauf, sie vollständig und korrekt auszufüllen, sonst kann die Bewerbung leider nicht bearbeitet werden. Aus Sicherheitsgründen kann das Formular ohne Zustimmung zur Speicherung der Daten nicht abgesendet werden. In dem Fall werden auch keine Daten gespeichert.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.
Das Qindie-Team

 

2 Replies to “Autorenbewerbung”

  1. Ursula Pidun

    Guten Tag,

    gerne würde ich mein Buch „Kursverlust“ – Szenen einer Krise – , das ich unter meinem Pseudonym „Marlen Albertini“ geschrieben habe, vorstellen.
    Da ich gelesen habe, dass eine Bewerbung ab Januar 2019 wieder möglich ist, möchte ich nachfragen, ob sie mir ein Bewerbungsformular zur Verfügung stellen können.

    Recht herzlichen Dank und beste Grüße aus Berlin
    Ursula Pidun

    Reply
    1. Webseitenadministrator Post author

      Danke für das Interesse. Das Formular wird voraussichtlich ab dem 15. Januar wieder zur Verfügung stehen.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.