Sophie R. Lauren: Die sieben Gaben der Drachen (1)

Ayan ist auf der Flucht. Sein Volk wurde von den Patayern, den mächtigsten Feinden seines Stammes, angegriffen. Im Wald trifft er auf die Elbe Marika, die ihm eröffnet, er besitze den Schlüssel zum Schatz der Drachen. Dieser ist so mächtig, dass er die Welt vollkommen neu erschaffen – oder aber ins Chaos stürzen kann. Somit beginnt Ayans Reise in eine Welt voller Magie – in der Drachen gefangen gehalten werden, Ungeheuer auf dem Meeresgrund lauern und Zauberkräfte nicht nur in vergessenen Geschichten existieren. Doch das Abenteuer wird bald zu einem gefährlichen Wettlauf – denn auch der König der Patayer ist auf der Suche nach dem Drachenschatz und setzt alles daran, Ayan und Marika zu ergreifen. Eine Hetzjagd zu Lande, Wasser und Luft hebt an…

Das Buch bei Amazon

[WPCR_INSERT]

One Reply to “Sophie R. Lauren: Die sieben Gaben der Drachen (1)”

  1. Karl Oels

    Dieses spannende und mit viel Phantasie gestaltete Buch könnte mit Sicherheit viele Jugendliche mehr zum Lesen motivieren und für sie somit Literatur schmackhafter machen. Erstaunlich ist das jugendliche Alter der Autorin, die redegewandt und mit erstaunlichem Wortschatz einen lesens- und empfehlenswerten Jugendroman schuf.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.