Ruth Kornberger: Polarforschungsstationsleiterparade

Kurzgeschichten von Führungskräfte jagenden Fährtenlesern, reizbaren Robotern, exotischen Spielplätzen in Zeiten der Erderwärmung, Fußball spielenden Forschern, völlernden Volksmusikantinnen, deprimierten Delikatessenhändlern und lüsternen Liebesromanleserinnen.

Inhalt:
– Rückführung Plus
– Overflow
– Pluviadrom (3. Preis beim Kurzgeschichten-Wettbewerb des BUND Bremen 2008)
– Polarforschungsstationsleiterparade (1. Preis beim Kurzgeschichten-Wettbewerb von Literareon 2008)
– Die Schnauze eines Spanferkels
– Jacques
– How I slipped for Peter Smith (Englisch, 2. Preis für Prosa über 21 beim „Daniil Pashkoff Prize 2010“)

Diese Geschichten gibt es zusammen mit den Geschichten des eBook „Yoginis“ auch in gedruckter Form: als Taschenbuch „Polarforscher und Yoginis“ (erhältlich bei Amazon.de).

[WPCR_INSERT]

2 Replies to “Ruth Kornberger: Polarforschungsstationsleiterparade”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.