Kathrin Brückmann – Lekto-ratio

Gepostet am von

Kathrin Brueckmann - Autorenbild

Sprache ist Musik, mit Sprache kann man spielen. Die eigene, individuelle Sprachmelodie eines Autors möchte ich durch den letzten Feinschliff zum Klingen bringen, ohne sie bis zur Unkenntlichkeit zu verschleifen. Dabei achte ich nicht nur auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik, sondern auch auf Wortwiederholungen, schräge Wortbilder, Zeit- und Perspektivsprünge. Stilistische Änderungen werden von mir kommentiert, sodass sie nachvollziehbar sind. Durch mein breit gefächertes Allgemeinwissen, besonders im Bereich Geschichte, fallen mir auch Recherchelücken auf. Erscheint mir eine Passage unlogisch oder eine Figur nicht stimmig ausgearbeitet, bekommt der Autor ein ausführliches Feedback von mir. Die Zusammenarbeit zwischen Autor und Lektor sollte dabei immer von gegenseitigem Vertrauen geprägt sein.

Ich bin 1966 in Mainz geboren und lebe seit meinem Studium der Ägyptologie in Berlin. Vor einigen Jahren habe ich zu schreiben begonnen und mittlerweile neben einigen Kurzgeschichten einen historischen Roman veröffentlicht. Von da war es nur noch ein kleiner Schritt bis zum Sprung in die Selbstständigkeit mit der Tätigkeit als Lektorin. Auf ein Genre bin ich dabei nicht festgelegt, aber mein besonderes Interesse gilt historischen Romanen. Auch Sach- und Fachbücher aller Gebiete übernehme ich gern. Mir sind durch meine fundierten altsprachlichen Kenntnisse die meisten Fremdwörter geläufig, und daher fällt es mir nicht schwer, mich in ein noch fremdes Sachgebiet einzuarbeiten.

Weiteres zu mir und meinem Service finden Sie auf meiner Website
https://www.lekto-ratio.de/

One Reply to “Kathrin Brückmann – Lekto-ratio”

  1. Pingback: Von Abhandlungen, Bloggen und Qualitätsansprüchen – Wir bitten Ann-Bettina Schmitz zum Qinterview | Qindie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.