Michael Stuhr: Spatz

Das Sperlingspärchen Ciori und Miall lebt beschaulich in einem Obstgarten weit vor der Stadt, aber ein Unglück zwingt sie, sich eine neue Bleibe zu suchen. Sie stoßen auf eine Gruppe Spatzen, die sich völlig anders verhält, als sie es gewohnt sind: Es gibt Regeln, an die man sich halten muss und Aufpasser, die darauf achten, dass die Gesetze auch befolgt werden.

Ciori und Miall schließen sich der Gruppe an, aber sie merken bald, dass Einzelne mit allen Mitteln darum kämpfen, immer mehr Macht zu bekommen. Es stellt sich heraus, dass es deswegen sogar zu zwei Morden gekommen ist.

„Spatz“ eignet sich hervorragend als Vorlesebuch, hat aber auch Erwachsenen Einiges über Sprache, Kultur und Hierarchien zu vermitteln. All das ist unterhaltsam und spannend beschrieben, und so erlebt man einen interessanten Blick auf unsere Welt aus Spatzensicht.

129 Standardseiten

Lesealter: Vorlesebuch ab 4 Jahre

[WPCR_INSERT]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.