Susanne Gerdom: Das gefrorene Lachen

Philippa Saffronia liebt den Prinzen, aber welcher Prinz heiratet schon einen Zauberlehrling?
August liebt Pippa, aber welches kluge und hübsche Mädchen schenkt einem Tölpel wie ihm schon einen verliebten Blick?
Ein Schloss verschwindet und ein Zirkus, den es nicht geben darf, reist durch ein Land, in dem Lachen und Musik, Theater und Artistik verboten sind.
Ein stummer Riese beschützt die Tochter des Zauberers und seine Gedichte bergen ein Geheimnis, das entschlüsselt werden muss, damit alles wieder seinen Platz findet.
Und dann sind da noch die Wasserspeier, denen die Schlosstürme (mitsamt den fetten Tauben) abhanden gekommen sind.
Ein kalter Ostwind bläst über das Land und in der Dunkelheit lauern Ungetüme.
Pippa und August machen sich auf, um den bösen Zauber zu brechen.

Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.