Erik Kellen

Posted on by

Erik Kellen

Wie es sich für einen anständigen Schriftsteller gehört, habe ich eine Reihe sinnloser Berufe/Tätigkeiten in meinem Leben hinter mich gebracht.

Ich war Bürotippse, stand in einer Schuhfabrik am Fließband, war Sänger, Gabelstaplerfahrer, Student, Tankwart, Baumpflanzer, Mediengestalter und Arbeitsloser.

Ich lebe in Hamburg, weil es dort so wunderbar viel Wasser gibt.

Träume sind wie Wasser …
… der Anfang aller Dinge!

Homepage: www.erik-kellen.de
Facebook: Erik Kellen

 

Bücher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.