Antony G. Peckham: Fallenmagie

Tödliche Fallen, kompromissloser Ehrgeiz, Magie und Humor.

Mia will mehr, als nur magische Fallen für kleine Tiere zu bauen. Ist ihre Kreativität etwa nicht unerschöpflich? Ist es zu viel verlangt, sich der Welt präsentieren zu dürfen? Selbst im Tempel für Fallenmagie erhalten ihre Fähigkeiten nicht die verdiente Anerkennung. Sie weiß wohin sie will, doch ihr Weg zum Ziel öffnet sich erst, als sie in einer Höhle auf verloren geglaubte, magische Utensilien stößt, mit denen sie mehr anzufangen weiß, als selbst die Meister. Was kann mehr beeindrucken, als tödliche, kreativ-grausame Fallen, denen selbst Magier hilflos ausgeliefert sind?
Für die Vollendung ihres Meisterwerkes, bricht sie die Gesetze des Tempels und opfert sich für ihre Vision auf … Geht sie zu weit? Oder nicht weit genug?

Ein Buch für all jene die kreative Abenteuer lieben und die Vermischung von Fantasy mit Science Fiction genießen.

Facebook: https://www.facebook.com/Arithenda
Das Buch bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.