Neu im Bücherregal: Tantenfieber

Veränderungen sind wirklich fürchterlich. Erst recht, wenn sie das wohl geordnete Leben aus seinen ruhigen Bahnen schleudern.
Tanten, die sich einmischen sind mindestens so schlimm wie Veränderungen. Erst recht, wenn sie auch noch attraktiv sind, sich einfach in der Wohnung einnisten und alles verändern.
Für Walter Semmler, Bankangestellter und Mutters Liebling ohne Beziehungserfahrung ist klar: Er muss diese Tante loswerden, bevor sie seine geordnete Welt auf den Kopf stellt. Aber wie?
Das lässt sich in Volker Königs neuem Buch „Tantenfieber“ lesen.

About Florian Tietgen

... trat 1959 als jüngerer Zwilling seinen Bruder auf die Welt, bevor der Arzt entsetzt rief: "Huch da kommt ja noch einer." Seitdem verstecke ich mich erfolgreich in unterschiedlichen Berufen und habe seit 2003 verschiedene Geschichten und Bücher veröffentlicht. Vorwiegend schreibe ich für Jugendliche und Gesellschaftsromane.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.